Ab dem 25. Mai 2020 geht es mit den Kursen für Kinder und Jugendliche weiter!  Coronabedingt werden wir uns an strikte Schutz- und Hygieneregeln halten. Diese Regeln gelten für alle Schülerinnen und Schüler. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Unser Schutzkonzept / Die Hygieneregeln

Protection concept / hygiene rules / english version

see download below!

Für den Schutz der Schüler und Lehrer nehmen wir folgende hygienische Schutzmaßnahmen vor:

Beim Bringen:

  • Ihr Kind sollte beim Kommen und Gehen einen Mundschutz tragen, am Arbeitsplatz kann es ihn dann absetzen.
  • Bitte bringen Sie Ihre Kinder nur bis zum Flur vor dem Atelier.
  • Ab da sollte sich Ihr Kind an die Abstandsmarkierungen halten, die auf dem Boden angebracht sind (rot-weiße Klebestreifen)

  • Die Kinder werden dann nacheinander ins Atelier gerufen und waschen sich die Hände. Wenn ein Kind am Arbeitsplatz ist, darf das nächste Kind reinkommen.
  • Geschwister dürfen natürlich alles zusammen machen.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind einen eigenen Kittel / Schürze mit, am einfachsten ist ein altes Oberhemd. (Falls Sie es mal vergessen: Nicht schlimm, wir haben immer frisch gewaschene Hemden da)
  • Bitte bringen Sie kein krankes Kind. Wer Symptome einer akuten Atemwegserkrankung zeigt, darf das Atelier nicht betreten!

 

  • Größere Kinder und Jugendliche kommen ja allein. Sie halten sich bitte an dieselben Vorschriften.

 

  • Beim Abholen:
  • Leider müssen wir zurzeit darauf verzichten, dass Sie Ihr Kind im Atelier abholen. Wir schicken Ihr Kind nach draußen, und von dem Arbeitsergebnis am Abend oder am nächsten Tag auf Wunsch ein Handyfoto.
  • Sie können auf die Kinder oben im Treppenhaus E1 warten, das befindet sich direkt rechts neben der Ateliertür.  Oder die Kinder benutzen das Treppenhaus selbstständig und werden von Ihnen unten erwartet. Es ist dieser Ausgang (Leider geht die Tür nur von innen nach außen auf)

  • Im Atelier
  • Das Atelier haben wir umgestellt und an die Situation angepasst: Zwischen den Arbeitsplätzen befindet sich immer ein Abstand von mindestens 1,50 m. In der Mitte der Tische ist ein Plexiglasscheibe angebracht, die einen sog. Niesschutz darstellt.
  • Das Atelier wird jede Stunde durchgelüftet und das WC täglich gereinigt.
  • Die Arbeitswerkzeuge wie Pinsel, Töpferwerkzeug, werden von uns gesäubert und desinfiziert.
  • Die Oberflächen von Türen, Türgriffen oder anderen Gegenständen, die häufig durch die Besucherinnen und Besucher berührt werden, werden mehrmals täglich gereinigt.
  • Leider können wir die Gruppen nicht mehr „durchmischen“, d.h. ein Nachholen oder Tauschen von Stunden ist vorerst nicht mehr möglich.
  • Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Protection regulation children
Protection regulation children and adole[...]
PDF-Dokument [458.9 KB]
Schutzvorschriften Kinder und Jugendliche
Schutzvorschrift Kinder und Jugendliche.[...]
PDF-Dokument [463.6 KB]
Kunstschule im Elbe / Atelier Landbeck
Osdorfer Landstraße 137
22609 Hamburg
Telefon: +49 170 3033853 +49 170 3033853
Fax:
E-Mail-Adresse:

Geburtstags- und Eventbuchungen: 

Rita Luizink   rita_luizink@web.de               0151 651 320 78

So finden Sie uns:

Die Kunstschule im Elbe befindet sich im 2. OG des Elbe Einkaufszentrums.

Ab Saturn folgen Sie einfach den Schildern zur Kunstschule im Elbe.

Siehe auch Anfahrtsskizze

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kunstschule im Elbe, Hamburg, Atelier Landbeck, Inh. Barbara Landbeck

Anrufen

E-Mail

Anfahrt