Über uns

Barbara Landbeck studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW (Hochschule für angewandte Wissenschaften) in Hamburg. Nach dem Studium gründete sie mit zwei Freunden den Tivola Verlag in Berlin, in dem sie als Kreativdirektorin Lernspiele und Helden für Kinder entwickelte (u.a. Max aus Gleichumdieecke, Oscar der Ballonfahrer, Freddy der Vampir, Milli-Metha). Seit 2011 arbeitet sie als freie Malerin, Dozentin und schreibt und illustriert Kinderbücher (Carlsen Verlag, Jumbo Verlag).

2014 übernahm sie die renommierte "Kunstschule Simsalabunt" (jetzt "Kunstschule im Elbe") in der sie nun auch ihre Malkurse für Erwachsene fortführt.

In den Kunstkursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist es ihr wichtig, die Freude am Prozess des künstlerischen Schaffens sowie verschiedene Techniken (Zeichnen mit Bleistift und Kohle, Acrylmalerei, Aquarell, Ölmalerei, Linoldruck usw.) und das genaue Hinsehen und Beobachten zu vermitteln.

 

Barbara Landbeck zeichnet malt seitdem sie einen Stift halten kann und ist Mitglied im Berufsverband bildender Künstler BBK Hamburg. 

Siehe auch: www.barbaralandbeck.de

Rita Luizink studierte Bekleidungstechnik an der FH Albstadt-Ebingen und arbeitete für verschiedene Modefirmen im In- und Ausland. Seit dem Studium setzt sie sich intensiv mit der bildenden Kunst auseinander. Das Gestalten und Experimentieren, das Suchen und Finden im Material ist ihre Leidenschaft. Neben ihrer Tätigkeit als Kunstlehrerin für die Kunstschule im Elbe arbeitet sie als freie Illustratorin für das Magazin Handmade Kultur. Für die Theater-Altonale ist sie regelmäßig im kreativen Einsatz und entwickelt Kostüme und Requisiten.

In ihren Kursen steht das Experimentieren mit vielen Materialien und Techniken - vorallem mit Ton - im Vordergrund. 

Rita Luizink ist verantwortlich für die Eventorgansiation in der

                                     Kunstschule im Elbe.

                                     Siehe auch: www.rita-luizink.de

Sonja Lesinski arbeitet als freiberufliche Fotografin und visuelle Künstlerin. Sie studiert Intermediale Kunsttherapie im Masterstudiengang.  

2015 machte sie ihren Bachelorabschluss in Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg mit Schwerpunkt Fotografie bei Ute Mahler. Ihr liegt es besonders am Herzen, den kreativen Ausdruck an andere Menschen weiterzugeben.

Siehe auch: www.sonjalesinski.com

 

Dörthe Behrens studierte Gebrauchsgrafik in Hamburg und arbeitete viele Jahre als Art Directorin in diesem Bereich.
Seit 2010 gilt ihr besonderes Interesse der bildenden Kunst, insbesondere der Malerei. Nach einigen Jahren im außereuropäischen Ausland und diversen Workshops bei renommierten Künstlern ist Dörthe Behrens seit 2014 als freischaffende Malerin tätig.

In ihren Kindermalkursen schafft sie mit ihrer Ruhe und ihrem Einfühlungsvermögen eine produktive Atmosphäre, in der sich die Kinder ausprobieren können. So werden sie zwanglos an die Grundlagen des Zeichnens und Malens herangeführt.

Siehe auch: www.doerthebehrens.de

Anna-Lea Wiegard  studierte Innenarchitektur an der Hochschule Hannover und sammelte Erfahrungen in unterschiedlichen Architekturbüros, mit dem Schwerpunkt pädagogische Architektur. Dabei fehlte ihr jedoch der Kontakt mit den Kindern um sie in das kreative Schaffen mit einzubeziehen. Jetzt arbeitet sie an verschiedenen Grundschulen und gibt Kurse in Tongestaltung und kreativem Bauen und Basteln mit unterschiedlichsten Materialien. Ihr ist vor allem wichtig, Kindern Freude am Experimentieren zu geben.


 

Lotta Landbeck, 21 Jahre, studiert Psychologie. Sie liebt Kunst , Fotografie und Kinder und assistiert bei einer Vielzahl von Kunstkursen und Kindergeburtstagen.

siehe auch: www.lottalandbeck.com

 

Isabelle Kremm studierte Illustration an der HAW Hamburg mit den Schwerpunkten informative Illustration und kreatives Schreiben und arbeitet als freie Illustratorin.

Seit 2017 unterrichtet sie in den Wochenkursen der Kunstschule im Elbe Zeichnen und Malerei und leitet Kindergeburtstage und Ferienkurse. Sie möchte die Kursteilnehmer*innen dabei unterstützen, durch kreatives Ausprobieren mit den unterschiedlichsten Materialien und Mischtechniken einen eigenen Stil zu entwickeln. Isabelle ist dabei besonders spezialisiert auf Zeichentechniken, Drucktechniken, Malerei und Storytelling.

 

 

Barbara Landbeck in der Zeitschrift "emotion"
Experten-Rat: Kann man als Erwachsener noch Zeichnen lernen?
emotion Experten Interview Landbeck 16.p[...]
PDF-Dokument [6.8 MB]
Kunstschule im Elbe / Atelier Landbeck
Osdorfer Landstraße 137
22609 Hamburg
Telefon: +49 170 3033853 +49 170 3033853
Fax:
E-Mail-Adresse:

Geburtstags- und Eventbuchungen: 

Rita Luizink   rita_luizink@web.de               0151 651 320 78

So finden Sie uns:

Die Kunstschule im Elbe befindet sich im 2. OG des Elbe Einkaufszentrums.

Ab Saturn folgen Sie einfach den Schildern zur Kunstschule im Elbe.

Siehe auch Anfahrtsskizze

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kunstschule im Elbe, Hamburg, Atelier Landbeck, Inh. Barbara Landbeck

Anrufen

E-Mail

Anfahrt